Ehrung beim Blaulichtempfang des bayerischen Innenministers

am .

Simon Damböck ist seit Jahren ehrenamtlich im Rettungsdienst beim MKT aktiv und eine der Stützen unserer MHW-Helferteams bei Einsätzen in Katastrophengebieten. In dieser Woche wurde er beim Blaulichtempfang des bayerischen Innenministers von Joachim Herrmann ausgezeichnet - allerdings nicht für sein eigenes ehrenamtliches Engagement, sondern als vorbildlicher Arbeitgeber.
Seine Firma „Atelier Damböck Messebau" im Landkreis Erding darf sich jetzt offiziell „Helferfreundliches Unternehmen“ nennen.

Bei dem Empfang im Bayerischen Yachtclub in Starnberg zeichnete Innenminister Herrmann jetzt fünf Betriebe aus Bayern aus, die sich in besonderer Weise um das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter verdient gemacht haben. 10 der 120 Angestellten in Damböcks Firma sind seit Jahren in den örtlichen Feuerwehren und im Rettungsdienst aktiv.
Innenminister Herrmann:
"Wer sich im Beruf und im Ehrenamt doppelt engagiert, der ist auch doppelt so wichtig für unsere Gesellschaft.“

Mit der Auszeichnung würdigen das Helfernetz Bayern und das Innenministerium Unternehmen, die ihre Mitarbeiter im Alarmfall aber auch bei Übungen für Einsätze freistellen - obwohl dies in vielen Fällen zu großen Belastungen für die Unternehmen führt.

Vorgeschlagen für die Auszeichnung wurde Simon Damböck von MHW-Präsident Robert Schmitt, den der Innenminister als „Paten“ der Ehrung mit auf die Bühne holte. Zu dem Blaulichtempfang im Bayerischen Yachtclub waren über 300 Gäste gekommen - Polizeibeamte, Behördenvertreter, Feuerwehrleute und Angehörige der Hilfsorganisationen in Bayern.

Für den MKT und das MHW mit dabei: Robert Schmitt, Christopher Davis, Björn Herbst, Mohamed Aziza und Kuratoriumsmitglied Oliver Bendixen.

 

 

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns als Mitglied oder durch eine Spende!

Hinweis zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit der Website zu garantieren und die Zugriffe zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen