• mannschaft
  • helikopter
  • team
  • blaulicht
  • helikopter2

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Sturm Matthew verwüstet Haiti:

Erneut wird Haiti von einer extremen Naturkatastrophe heimgesucht.
Nachdem Haiti mit dem Erdbeben 2010 bereits eine der stärksten Naturkatastrophen des 20. und 21. Jahrhunderts erlebt hatte und viele Folgeschäden bis heute nicht behoben sind, verwüstete der Tropensturm Matthew nun wiederum ein Großteil der Häuser und wichtige Infrastruktur im ganzen Land. Ca. 1.000 Menschen kamen bisher ums Leben.
Das MHW hilft seit 2010 mit seinen Mitgliedern und Partnern vor Ort.
So liegt uns gerade das Thema "Trinkwasser" am Herzen, da sauberes Wasser für die Betroffenen in der aktuellen Lage von größter Bedeutung ist, um Seuchen zu verhindern und die Lebensgrundlage zu sichern. Im Projekt mit der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH unterstützen wir die Organisation Opepb Haiti bei der Aufbereitung von Trinkwasser.

Helfen sie mit! 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

MHW Spendenkonto:

IBAN: DE07 7002 0500 0008 8463 00

(BIC: BFSWDE 33 MUE)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Aktuelle Informationen zu unserer Arbeit finden Sie auch auf unserer Facebook Seite

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Das MHW ist eine überregionale gemeinnützige sowie mildtätige Hilfsorganisation, die sich das Ziel gesetzt hat, ergänzend zur staatlichen Katastrophenvorsorge personelle, materielle und logistische Ressourcen privater Unternehmen im Katastrophenfall schnell und strukturiert verfügbar zu machen. Neben Einsatzmitteln privater Rettungsdienste und -organisationen werden über die Alarmzentrale des MHW bundesweit u.a. auch Kapazitäten von Hubschrauber- und Omnibusunternehmen koordiniert.

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns als Mitglied oder durch eine Spende!

Kontakt

MHW Bundesgeschäftsstelle
Reichenhallerstr. 8, 81547 München
Tel: +49 (0)89 620122603 | Fax: +49 (0)89 620122778
Emailinfo@mhw-deutschland.org

Pressestelle: Matteo Dolce
Tel: +49 (0)176 93113727
Email: dolce@mhw-deutschland.org

 

Alarmzentrale (24h)

 
+49 (0)89 620122777