• 2017 Banner 1
  • Banner 2020 6
  • mannschaft
  • Banner 2020 9
  • 2017 Banner 2
  • Banner 2020 5
  • helikopter
  • 2017 Banner 6
  • Banner 2020 1
  • 2017 Banner 3
  • team
  • Banner 2020 8
  • 2017 Banner 4
  • Banner 2020 2
  • 2017 Banner 7
  • helikopter2
  • Banner 2020 7
  • 2017 Banner 8
  • 2017 Banner 9
  • Banner 2020 3
  • Banner 2020 4

Wie verhalte ich mich bei einer Katastrophe richtig?  

Alle Informationen zum MHW-Selbsthilfekurs finden Sie hier.
Melden Sie sich jetzt für unseren nächsten Kurs an - komplett kostenfrei!
Oder unterstützen Sie unser Kursformat mit einer Spende

  MHW-Selbsthilfekurse 2024     Jetzt unterstützen.  

MHW - Wer wir sind ...

Das Medizinische Katastrophen-Hilfswerk Deutschland e.V. (MHW) ist eine überregionale gemeinnützige sowie mildtätige Hilfsorganisation, die im Katastrophenfall sowie bei Großschadenslagen die personellen, materiellen und logistischen Ressourcen ihrer angeschlossenen Mitgliedsunternehmen zum Einsatz bringt. Neben privaten Rettungsdiensten und -organisationen werden über die Alarmzentrale des MHW bundesweit u.a. auch Kapazitäten von Hubschrauber- und Omnibusunternehmen koordiniert.

Hochwasser in Bayern - MHW und seine Mitglieder im Einsatz

Stand: 03.06.2024

Die MHW-Mitglieder sind seit Anfang an regional in Schwaben, Oberbayern, der Oberpfalz sowie in Niederbayern in die Einsatzbewältigung eingebunden. Neben der Bereitstellung von SEG Transport (u.a. zur Evakuierung von Altenheimen) im Landkreis Augsburg und im Landkreis Pfaffenhofen durch die Mitglieder Bäuerle Ambulanz, Smart-Medical sowie RKT Rettungsdienst liegt ein Schwerpunkt auf der Bereitstellung von hochwassertauglichen Spezialressourcen der MHW-Mitglieder. Ein geländegängiger Notfall-Krankenwagen Typ Unimog (MKT Rettungsdienst) ist in der Stadt Freising (Oberbayern) im Einsatz. 

Das MHW führt ein permanentes Monitoring der Lage.

Unimog im Hochwassereinsatz Unimog im Hochwassereinsatz

 

 Unimog im Hochwassereinsatz

Auf Krisen vorbereitet sein: Viele Interessierte beim MHW-Selbsthilfekurs

Am 4. Mai fand einmal mehr der bekannte MHW-Selbsthilfekurs statt. Knapp 100 Interessierte aus dem gesamten Bundesgebiet und dem angrenzenden Österreich fanden ihren Weg nach Tuntenhausen (Lkr. Rosenheim), um sich auf alltägliche Notfälle und Katastrophen vorzubereiten.

Die Teilnehmenden bekamen dieses Mal ein aktualisiertes Kurskonzept präsentiert. Neben den bekannten Kursinhalten wie beispielsweise der Behelfstrinkwassergewinnung oder dem Verhalten im Brandfall fanden auch neue Stationen Platz im Kurs. Ergänzt wurde unter anderem die „Spezielle Krisenvorsorge“, die viele Themen vereint behandelt. Die Teilnehmenden lernen hier nicht nur die Gewinnung von seriösen Informationen im Krisenfall, sondern auch die Konsequenzen eines flächendeckenden Stromausfalls sowie die passenden Vorsorgemöglichkeiten kennen.


IMG_6437-2.jpg

 

Weiterlesen ...

MHW bei den Außerferner Notfalltagen

Ende April fanden die Außerferner Notfalltage in Reutte (Tirol) statt. Um auch das Thema Resilienz und Selbsthilfe zu beleuchten, war das MHW zu Gast. Matthias Fischer gab zu diesem Thema einen Impulsvortrag über das langjährige Engagment des Medizinischen Katastrophen-Hilfswerks. Vorgestellt wurde dabei der Aufbau des MHW und die Inhalte des MHW-Selbsthilfekurses. 

IMG_6437-2.jpg

v.l.: Philipp Kerber (Geschäftsführer des MHW-Mitglieds Tirol Ambulanz), Matthias Fischer (MHW), Christoph Schröer (MHW) und Michael Schweiger (ARA Flugrettung)

MHW im Wertebündnis Bayern

Das Medizinische Katastrophen-Hilfswerk ist seit März Teil der Stiftung Wertebündnis Bayern. Damit setzen wir uns für ein respektvolles Miteinander auf einem gemeinsamen Wertefundament ein. Im Rahmen der Vollversammlung am 16. April bot sich die Gelegenheit, das MHW und sein Engagement vorzustellen.

Wertebündnis Bayern MHW

Mitgliederversammlung

Das Jahr 2023 war geprägt von internationalen Katastrophen und Krisen. Das Medizinische Katastrophen-Hilfswerk und seine Mitglieder leisteten stets wertvolle Hilfe. Aber auch national waren die Einheiten im Einsatz.

Ende März wurden die wichtigsten Ereignisse des Verbands im Rahmen der Mitgliederversammlung rekapituliert. MHW-Präsident Robert Schmitt gab zudem einen Ausblick auf die bevorstehenden Herausforderungen. 

Mitgliederversammlung 2024

 

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns als Mitglied oder durch eine Spende!

Kontakt

Bundesgeschäftsstelle: Florian Brummer
Reichenhallerstr. 8, 81547 München
Tel: +49 (0)89 620122603 | Fax: +49 (0)89 620122778
Email: info@mhw-deutschland.org

Pressestelle: Matthias Fischer
Reichenhallerstr. 8, 81547 München
Tel: +49 (0)89 620122604 | Fax: +49 (0)89 620122723
Email: pressestelle@mhw-deutschland.org

 

Alarmzentrale (24h)

 
+49 (0)89 620 122 777

 

Mitglied im  

Helfernetz_Logo_2.pngWBB Logo