aufgaben

Aufgaben

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die sinnvolle Ergänzung und Optimierung der bestehenden Katastrophenschutzstrukturen in Deutschland zum Wohle der Bevölkerung. Daher haben wir analog unseren Satzungszwecken folgende Aufgaben des MHW definiert:

  • Medizinische Hilfeleistung national und international in Katastrophenfällen sowie bei Großschadensereignissen
  • Regionale, nationale und internationale Evakuierung von Betroffenen, Verletzten, Intensivpatienten und von Menschen mit Behinderung mit Flugzeugen, Hubschraubern, Bussen und Krankenwagen inkl. medizinischer Betreuung
  • Vermittlung von erfahrenen Expertenteams als beratende Unterstützung der Behörden und Institutionen im Einsatzfall vor Ort
  • Einsatz von Kriseninterventionsteams (KIT) für Kinder und Erwachsene sowie Beratern für die Stressbewältigung der Einsatzkräfte (SBE)
  • Sonstige Sondereinsätze, z.B. von Rettungshundestaffeln, Rettungstauchern u.a. Ergänzung/Abdeckung/Aufbau von Mangelressourcen wie z.B. Behandlungsplätze (BHP 50) in Modulbauweise für Massenanfälle von Verletzten (ManV) mit Spezialmodul Pandemie oder von Schnelleinsatzgruppen (SEG) für Spezialfälle wie z.B. schweres Gelände sowie den Transport von Menschen mit Behinderung
  • Informationsveranstaltungen für die Bevölkerung, wie man sich in Extremsituationen verhalten sollte und wie man seinen Haushalt vorbereiten kann
  • Regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen und Übungen für MHW Einsatzkräfte/Einheiten

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns als Mitglied oder durch eine Spende!