Wald- und Flächenbrandübung mit Löschhubschraubern

am .

Am Samstag, den 20.07.2019 fand in der Gemeinde Feldkirchen-Westerham (Bayern) eine großangelegte Übung zur Wald- und Flächenbrandbekämpfung vom Boden sowie aus der Luft statt.

Angenommen wurde ein Grillunfall mit mehreren Verletzten am Waldrand südlich der Mangfall, bei dem sich das Feuer auf Grund der Trockenheit sowohl in der Fläche als auch in den angrenzenden Wald (Hanglage) ausbreitet. Dank der großen Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen von MKT e.V., die parallel verschiedene Übungsszenarien (Übung TRUST 2019) veranstalteten, und @fire konnte unter Einsatz von Nebelmaschinen, entzündeten Heuballen und Gasflammen ein realistisches Szenario dargestellt werden, das die beteiligten Einsatzkräfte gut drei Stunden forderte.

Dabei wurde neben der Koordination und Kommunikation der Löschhelikopter mit den bodengebundenen Helferinnen und Helfern der Feuerwehr vor allem die Arbeit unter dem Helikopter (Schlauchbefüllung der Löschwasser-Außenlastbehälter sowie Lastentransport der Feuerwehr-Waldbrandsätze) trainiert.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen teilnehmenden Organisationen für die gelungene Übung:

 

 

 

 

 

 

 

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns als Mitglied oder durch eine Spende!

Hinweis zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit der Website zu garantieren und die Zugriffe zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen