Ehrung für Ursula Glas-Mengele

am .

Unsere Mitarbeiterin Ursula Glas-Mengele erhielt gestern durch den Bayerischen Innenminister in München die Medaille „Ehrenamt schafft Sicherheit“. Ausgezeichnet wurde Frau Glas-Mengele für ihr ehrenamtliches Engagement an der MHW Akademie. Seit 2008 ist sie dort für die Organisation unseres Selbsthilfekurses für die Bevölkerung zuständig.

In den Selbsthilfekursen lernen die Teilnehmer/innen unter Anleitung pädagogisch geschulter Fachkräfte aktiv das richtige und verantwortungsvolle Verhalten im Katastrophenfall. Um Panik und Angst vorzubeugen, sieht der ganztägige Kurs verschiedene realistische Szenarien vor, wie z.B. einen flächendeckenden Stromausfall, einen Brand- oder Verkehrsunfall. Die Teilnehmer/innen setzen sich mit den jeweiligen Situationen auseinander und trainieren sinnvolle Verhaltensregeln sowie geeignete Vorbeugemaßnahmen. Der Kurs besteht aus acht Stationen, die stets unter dem Gesichtspunkt der Aktualität ergänzt werden.

Bericht des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Migration:

Die Gewährleistung von Sicherheit ist nicht allein Aufgabe der Polizei, sondern eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die der Einbindung verantwortungsbewusster Bürgerinnen und Bürger bedarf.
Diese sind in den unterschiedlichsten Bereichen aktiv, wie in der Verkehrswacht, bei den Schulwegdiensten, als ehrenamtliche Verwaltungsrichter oder als Seniorensicherheitsberater. Sie engagieren sich in der Sicherheitswacht als Bindeglied zwischen unserer Polizei und den Bürgerinnen und Bürgern. Und sie löschen, retten, helfen und bergen bei den Feuerwehren, den Rettungs- und Hilfsorganisationen und dem Technischen Hilfswerk als wesentliche Stützpfeiler der Sicherheit in Bayern. Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für herausragendes ehrenamtliches Engagement verlieh Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und der Verein "Münchner Blaulicht e. V. – Polizeiverein für Prävention und Bürgerbegegnungen" am 09.09.2018 in der Residenz in München gemeinsam die Medaille "Ehrenamt schafft Sicherheit" an insgesamt 27 zu Ehrende.

Foto: STMI

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns als Mitglied oder durch eine Spende!

Hinweis zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit der Website zu garantieren und die Zugriffe zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen