Gemeinsame Großübung "Terra 2016" auf dem Katastrophenschutz-Übungsgelände in Lampferding

am .

Unter Federführung des MKT e.V. – Verein für Rettungsdienst und Katastrophenschutz in Bayern fand am letzten Juli-Wochenende eine großangelegte Rettungsdienstübung mit fast 200 Teilnehmern, Trainern, Mimen und vielen fleißigen Helfern statt.

 

Dabei wurde von Samstag Morgen bis Sonntag Nachmittag intensiv die Arbeit und Zusammenarbeit von Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Feuerwehr und Polizei beübt.

Zusammen mit dem MKT e.V. - Verein für Rettungsdienst und Katastrophenschutz in Bayern kamen die Ambulanz Rosenheim e.V., die Bäuerle Ambulanz, die Aicher Ambulanz Union, das BRK München, der ASB München, der IMS Rettungsdienst GmbH, der Malteser Hilfsdienst München-Stadt, der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. - Landesverband Bayern, die Feuerwehr München, die Freiwillige Feuerwehr Hohenbrunn, die Freiwillige Feuerwehr Pullach, die Polizei München und die Bundespolizei Sportschule Bad Endorf zum Einsatz.

Ein herzliches Dankeschön geht an das THW OV München-West, die ILS Rosenheim und den BRK Kreisverband Garmisch-Partenkirchen für die tatkräftige Unterstützung, die die Übung erst möglich gemacht haben

Mehr Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie (Danke an Christoph Segler für das Bereitstellen)

 

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns als Mitglied oder durch eine Spende!

Hinweis zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit der Website zu garantieren und die Zugriffe zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen