Gruppenführerlehrgang Katastrophenschutz

am .

Vom 14. – 17. August fand im Rettungszentrum Flintsbach des MHW Mitglieds Ambulanz Rosenheim der zweite Gruppenführerlehrgang Katastrophenschutz statt.

Insgesamt 14 Teilnehmer von Mitgliedsunternehmen aus dem ganzen Bundesgebiet wurden in die Grundlagen des Katastrophenschutzes sowie länderspezifische Besonderheiten eingewiesen. 

Wir gratulieren allen Teilnehmern zur erfolgreichen Teilnahme!

Lehrgangsinhalte:

  • Führen von Trupps und Gruppen des Fachdienstes Sanitätsdienst
  • Sanitätsdienst im Zivil- und Katastrophenschutz
  • Rechte und Pflichten im Katastrophenschutz
  • Begrifflichkeiten im K-Schutz
  • Führungslehre: DV 100
  • Gefahrenlehre: Gefahren an der Einsatzstelle
  • Einsatzeinheiten des Sanitätsdienstes in Rettungsdienst und Katastrophenschutz
  • Grundbegriffe der DV102 und der DV500
  • Praktische Übungen sowie Führungssimulationstraining

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns als Mitglied oder durch eine Spende!

Hinweis zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit der Website zu garantieren und die Zugriffe zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen