Das Schulungsgelände

schild

Nach 2-jähriger Sanierungs- und Umbau-Phase wurde die ehemalige Raketenabwehrstellung in Eisenbartling bei Rosenheim im Jahr 2009 endlich ihrer neuen Bestimmung als Schulungs- und Übungsgelände für den Katastrophenschutz übergeben.

luftbild

Auf einer Gesamtfläche von 11ha haben sowohl Einsatz- und Führungskräfte von Katastrophenschutz, Feuerwehr, Rettungsdienst, THW und Polizei als auch Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich auf den den Katastrophenfall bzw. eine Notlage vorzubereiten, Schulungen und Übungen durchzuführen sowie den Ernstfall zu proben. Dazu stehen neben den weiträumigen Außenflächen genauso verschiedenste Räumlichkeiten und modernst ausgestattete Lehrsäle zur Verfügung. Zusätzlich verfügt das Gelände über mehrere Hallen für technische Ausstattung sowie einen 30m hohen begehbaren Masten, der u.a. für Höhenrettungsübungen genutzt wird.

kinder

Adresse

Eisenbartling 44
83104 Tuntenhausen

 

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie uns als Mitglied oder durch eine Spende!